Skip to main content
Organisation

34. Jahrestreffen der deutschen IVF-Zentren am 30.10.2020

Präsentiert werden die neuesten Daten aus dem Deutschen IVF-Register und die Auswertungen der FertiPROTEKT-Daten.

Ein hervorragendes Referenten Team berichtet zudem über Aktuelles zu Stimulation, Kryokonservierung und Low Response.

 

Teil des Programms:

NEUE OPTIONEN DURCH KRYOKONSERVIERUNG

Moderation: Georg Döhmen, Mönchengladbach und Ludwig Kiesel, Münster

Die Kryokonservierung von Gameten? Entwicklung in Deutschland/Europa/weltweit
Verena Nordhoff, Münster

Eingefroren und nicht erwünscht: Was machen wir mit den kryokonservierten Zellen/Embryonen?
Jochen Taupitz, Mannheim

Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter: https://www.ivf-2020.de/programm