Skip to main content

Frauenarzt, stellvertretende Leitung des Kinderwunschzentrums

Dr. med. Thomas Schalk

Beruflicher Werdegang:

  • 1976: Abitur nach Schulbesuch in Bremen und Tuscola, Illinois / USA
  • 1979 - 1985: Approbation nach Studium der Humanmedizin in Marburg
    und Göttingen
  • 1985 - 1991: Weiterbildung zum Arzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • an der Universitäts-Frauenklinik Göttingen (u.a. in Gyn. Endokrinologie
    sowie Andrologie).
  • 1991: Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • 1992: Promotion über das Thema "Die Beeinflussung des hormonellen Sekretionsprofils humaner Granulosazellen durch Peptidsubstanzen (Prof. Wuttke, Göttingen)
  • 1991 - 1993: Assistent in der Gemeinschaftspraxis Dres. Gehring Kast et al.. Springe
  • 1993 - 1998: Niederlassung in privatärztlicher Einzelpraxis mit dem Schwerpunkt Reproduktionsmedizin im Haus der Deutschen Klinik für Fortpflanzungsmedizin Bad Münder
  • 1997: Anerkennung der Fachkunde Laboruntersuchungen im Gebiet Gynäkologie und Geburtshilfe, Fakultative Weiterbildung in Gyn. Endokrinologie & Reproduktionsmedizin
  • 1998 - 2001: Niederlassung als Vertragsarzt und stellvertretender Leiter der Arbeitsgruppe IVF im Zentrum für IVF & Reproduktionsmedizin einer Gemeinschaftspraxis, Bad Münder
  •  ab 01. April 2001: Partner der Gemeinschaftspraxis

Mitgliedschaften:

  • Mitgliedschaft der European Society of Human Reproduction & Embryology (ESHRE)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Andrologie e.V. (DGA)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für psychosomatische Frauenheilkunde und Geburtshilfe (DGPFG)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin e.V. (DGRM)
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Reproduktionsmedizin Nordrhein e.V. (Schatzmeister im Vorstand)
  • American Society für Reproduktive Medicin (ARSM)